Altstadt

Die Stadt Siegen hat bis heute ein kleines Altstadtviertel vorzuweisen, das sich unmittelbar in der Nähe des Rathauses befindet. Das eng bebaute Quartier wird von für die Region charakteristischen Fachwerkhäusern dominiert, die teils verschiefert sind. Einige der heute noch erhaltenen Gassen wurden schon im Mittelalter erwähnt. Hier wohnten die Familien der Handwerkszünfte, die Weber in der Höhstraße, die Schmiede in der Hundgasse oder in Fleischhauer in der Metzgerstraße. Feuer veränderte im Laufe der Jahrhunderte immer wieder die Bebauung. Noch 1974 sah die bauliche Situation der Altstadt eher problematisch aus. Zahlreiche verfallene Häuser und enge Gassen machten die Altstadt zum Sorgenkind der Stadtverwaltung. Dann wurden viele der alten Häuser liebevoll saniert. Sie stellen heute eine städtebauliche Besonderheit der Siegener Innenstadt dar.

orte/altstadt.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/20 12:41 (Externe Bearbeitung)